Polizeidirektion Hannover

POL-H: Trio bricht in Hähnchenverkaufsanhänger ein Elmstraße
Sahlkamp

    Hannover (ots) - Heute Nacht gegen 03:45 Uhr sind drei junge Männer festgenommen worden, nachdem sie in einen an der Elmstraße abgestellten Verkaufsanhänger einer Hähnchenbraterei eingebrochen waren.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatten mehrere Zeugen beobachtet, wie einer der Männer vom Dach des Hähnchenanhängers sprang, in den er offensichtlich zuvor eingedrungen war. Zusammen entfernte sich das Trio dann in Richtung Vogelsbergstraße. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den 20-Jährigen und seine beiden 19-jährigen Mittäter in der Nähe des Tatortes antreffen. Die Männer standen deutlich unter Alkoholeinfluss. Bei anschließenden Überprüfungen stellte sich heraus, dass in den Anhänger tatsächlich eingebrochen und eine Geldkassette gestohlen worden war. Diese Kassette fanden die Ermittler in unmittelbarer Nähe der drei Tatverdächtigen. Die jungen Männer wurden darauf mit zur Wache genommen, wo sie erkennungsdienstlich behandelt und ihnen eine Blutprobe entnommen wurde. Aufgrund fehlender Haftgründe konnten die Täter die Wache anschließend wieder verlassen. / gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: