Polizeidirektion Hannover

POL-H: 76-Jähriger stürzt aus Fenster Striehlstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Beim  Versuch eine Jalousie anzubringen, ist ein 76-jähriger Mann heute Nachmittag aus dem Fenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Striehlstraße gestürzt. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

    Der 76-Jährige wollte gegen 14:40 Uhr einer 25-jährigen Nachbarin beim Anbringen einer Jalousie behilflich sein. Zu diesem Zweck stieg er auf die Fensterbank, verlor das Gleichgewicht und stürzte aus dem zirka 5 Meter hohen Fenster im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Der Rentner landete auf dem Gehweg und verletzte sich bei dem Sturz schwer. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Auch die 25-Jährige muss stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, sie erlitt einen Schock. / schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: