Polizeidirektion Hannover

POL-H: Marihuana sichergestellt Sven-Hedin-Straße
Misburg

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag sind ein 25 Jahre alter Mann und seine 19-jährige Lebensgefährtin wegen Drogenbesitzes festgenommen worden. In ihrer Wohnung an der Sven-Hedin-Straße haben die Ermittler 200 Gramm Marihuana sichergestellt. Ein Zeuge hatte sich gegen 15:00 Uhr bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass sich in dem Haus Personen aufhalten und vermutlich Drogen konsumieren würden. Als die Beamten eintrafen, versuchte die 19-Jährige zu flüchten, konnte jedoch festgenommen werden. Ihr Lebensgefährte versuchte daraufhin sie aus dem Gewahrsam der Polizei zu befreien. Dabei fiel ihm ein Beutel mit 55 Gramm Marihuana aus der Jacke. Daraufhin wurde auch die Wohnung des Paares und deren Garage durchsucht. Hier konnten zirka 150 Gramm weiteres Marihuana aufgefunden werden. Gegen die Frau lag ein Haftbefehl vor, sie muss jetzt eine Woche in einer Jugendarrestanstalt verbringen. Gegen den 25-Jährigen wurde Haftbefehl wegen des Drogenbesitzes erlassen. In der Wohnung fanden die Beamten neben zwei Staffordshire Terriern auch zwei Kinder im Alter von ein und zwei Jahren vor. Die beiden Mädchen wurden in einer Pflegefamilie untergebracht, das Jugendamt war mit der Familie bereits befasst. Die Hunde kamen in ein Tierheim. / hol, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: