Polizeidirektion Hannover

POL-H: Taschendiebe festgenommen Bahnhofstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15:30 Uhr sind zwei Frauen von der Polizei festgenommen worden, als sie an der Bahnhofstraße versuchten einer 86-jährigen Frau etwas aus deren Tasche zu stehlen. Einem Kaufhausdetektiv waren die beiden 30 und 34 Jahre alten Frauen verdächtig vorgekommen, weshalb er die Polizei informierte. Als die Beamten der Ermittlungsgruppe Taschendiebstahl das Duo an der Bahnhofstraße entdeckten, konnten sie sehen wie sie sich gerade ihr Opfer ausgesucht hatten. Die 86-Jährige saß auf einer Bank und bemerkte offensichtlich nicht, dass sich eine der beiden bereits an ihrer Handtasche zu schaffen machte und diese Handlung mit einem Stoffbeutel verdeckte. Ihre Komplizin beobachtete dabei das Umfeld. Die Beamten nahmen die Taschendiebinnen fest. Bei ihrer Durchsuchung wurden diverse Modeschmuckstücke gefunden. Nach ersten Ermittlungen haben die Täterinnen diese zuvor bei einem Ladendiebstahl erlangt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen. Sie mussten Hannover anschließend verlassen, da sie hier keinen festen Wohnsitz haben. / hol, pä

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: