Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 1 vom 29.06.09 Zeugenaufruf! Brandursache ermittelt Scherenbosteler Straße
Wedemark, Ortsteil Bissendorf

    Hannover (ots) - Gestern hat es gegen 02:30 Uhr in einer Gaststätte an der Scherenbosteler Straße gebrannt. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

    Zwei Zeuginnen (27 und 58 Jahre alt) meldeten am frühen Montagmorgen ein Feuer in den Räumen der Gaststätte an der Scherenbosteler Straße in der Wedemark, Ortsteil Bissendorf. Die 27-Jährige hörte Scheibenklirren, woraufhin sie auf die Straße schaute und das Feuer in der Gaststätte bemerkte. Sie sah eine Person, bekleidet mit einem roten Oberteil, in Richtung des Bahnhofs davonlaufen. Die Zeugin benachrichtigte die Polizei. Unabhängig davon meldete auch eine 58-Jährige ein Scheibenklirren und Rauch, welcher aus dem Gebäude drang. Das Feuer verursachte einen Sachschaden in Höhe von 100 000 Euro. Die Ermittler fanden Brandbeschleuniger und gehen von einer vorsätzlichen Tat aus. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich beim Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 - 5222 zu melden./noe, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: