Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Unbekannte überfallen 20-Jährigen Kattenbrookstrift
Bemerode

    Hannover (ots) - Am frühen Sonntagmorgen gegen 02:00 Uhr ist ein 20-jähriger junger Mann an der Straße Kattenbrookstrift von insgesamt fünf bislang unbekannten Tätern beraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

    Das Opfer war mit der Stadtbahn der Linie 6 in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen und stieg an der Haltestelle Krügerskamp aus. An der Straße Kattenbrookstrift/ Ecke Weinkampswende traf er auf eine Gruppe von fünf jungen Männern mit südländischem Aussehen, die ihn zunächst herumschubsten und anschließend mehrfach schlugen. Nachdem das Opfer zu Boden gegangen war, raubten die Unbekannten seine Geldbörse und sein Handy aus der Hosentasche. Die Tätergruppe flüchtete anschließend unerkannt in Richtung der Mehrfamilienhäuser am Kattenbrookstrift. Der Beraubte konnte lediglich einen der fünf südländisch aussehenden Täter beschreiben. Dieser soll zirka 1,80 Meter groß gewesen sein und hochgestylte, schwarze Haare mit blonden Strähnen gehabt haben. Hinweise zur Tat oder zu den bislang unbekannten Täter nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen. / schie, sw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: