Polizeidirektion Hannover

POL-H: Roller erfasst Fahrrad Walderseestraße
List

    Hannover (ots) - An der Walderseestraße ist heute gegen 16:00 Uhr ein 50-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall mit einem 49 Jahre alten Radfahrer schwer verletzt worden. Der 50 Jahre alte Rollerfahrer hatte die Walderseestraße in Richtung Hermann-Bahlsen-Allee in einer Autoschlange befahren. Offensichtlich entschloss sich der 50-Jährige vor der Einmündung in die Waldstraße mit seinem 500er Aprillia Roller links an den langsam vor ihm fahrenden PKW vorbei zu fahren. In Höhe der Fußgängerüberquerungsfurt übersah er augenscheinlich den von rechts aus der Eilenriede kommenden 49-jährigen Radfahrer. Der Roller erfasste das Hinterrad und beide kamen zu Fall. Der Aprillia-Fahrer zog sich schwere Verletzungen bei dem Sturz zu und kam mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 49 Jahre alte Radfahrer wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1 000 Euro. Die Walderseestraße war im Bereich Bernadotte-Alle/Lister Turm bis zur Einmündung Hammersteinstraße für zirka eineinhalb Stunden gesperrt./gl, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: