Polizeidirektion Hannover

POL-H: 60-jähriger Mann erfolgreich von Polizisten reanimiert Georgengarten
Nordstadt

    Hannover (ots) - Am Samstag den 09.05.2009 ist gegen 16:30 Uhr ein 60 Jahre alter Mann mit einem Herzstillstand beim Fußballspielen im Georgengarten zusammengebrochen. Zwei Polizisten (27 und 32 Jahre alt) haben den Mann reanimiert, er ist in ein Krankenhaus gekommen. Gestern befuhren zwei Beamte des Polizeikommissariats Nordstadt mit ihrem Funkstreifenwagen die Jägerstraße am Georgengarten, als sie von Fußballspielern auf einen 60-jährigen Mitspieler aufmerksam gemacht wurden, der plötzlich zusammengebrochen war. Der Mann war bereits in die stabile Seitenlage gebracht worden, zeigte jedoch keine Vitalfunktionen mehr. Als die 27 und 32 Jahre alten Polizeikommissare dieses feststellten, setzten sie einen Notruf ab und begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Sie führten die Beatmung und die Herzmassage fort, bis der herbeigerufene Notarzt eintraf. Der 60-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert, wo sich sein Zustand stabilisierte. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr./noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: