Polizeidirektion Hannover

POL-H: Jugendliche zünden PKW an Friedländer Weg
Ricklingen

    Hannover (ots) - Drei Jugendliche stehen im Verdacht, in der Nacht zu heute gegen 01:00 Uhr einen PKW am Friedländer Weg und einen Container an der Waßmannstraße in Brand gesteckt zu haben. Zeugen hatten die Beschuldigten im Alter von 16 und 18 Jahren beobachtet, wie sie an der Göttinger Chaussee den Inhalt aus Bierflaschen entleerten und diese mit Spiritus auffüllten. Als die Drei später einem Streifenwagen der Polizei an der Göttinger Chaussee, Höhe Friedländer Weg begegneten ergriffen sie sofort die Flucht. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten sie an der Wallensteinstraße. Unmittelbar danach entdeckten weitere Polizisten einen brennenden Ford Fiesta am Friedländer Weg und einen brennenden Container an der Waßmanstraße. Bei dem PKW waren die Scheiben eingeschlagen und offensichtlich wurde das Fahrzeug mit Brandbeschleuniger angezündet. Der Innenraum ist komplett ausgebrannt. Gegen die drei Festgenommenen wird daher wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt. Bei einem der beiden 16-Jährigen wurde ein offensichtlich mit Benzin getränkter Stofffetzen aufgefunden. Da dieser Jugendliche keinen festen Wohnsitz hat, wurde er heute einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Die beiden anderen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern noch an. / hol, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: