Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unfallverursacher flüchtet Kreisstraße (K) 219 - Jeinsen (Pattensen)

    Hannover (ots) - Gestern Abend ist es gegen 18:30 Uhr an der Ippenstedter Straße in Jeinsen zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen. Der bislang unbekannte Fahrer eines silbergrauen Autos hat anschließend seine Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Die Polizei sucht nun Zeugen! Der 24-Jährige war am Donnerstagabend mit seiner Aprilia auf der Ippenstedter Straße von der Ortsmitte Jeinsen in Richtung Pattensen unterwegs. In Höhe der Einmündung Schliekumer Straße missachtete ein bislang unbekannter -von rechts in die Ippenstedter Straße einbiegender- Fahrer eines silbergrauen PKW offensichtlich die Vorfahrt des Krads - es kam zum Zusammenstoß. Der Autofahrer hat sich nicht weiter um den Unfall gekümmert und ist weitergefahren. Der 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen silbergrauen VW Kombi - möglicherweise um einen Bora Variant. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Polizeikommissariat in Springe unter der Telefonnummer 05041 9429-115 zu melden./st, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: