Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 8 vom 02. April 2009 Unfall mit zwei schwer Verletzten Bundesstraße (B) 443
Burgdorf; 92-jähriger Mann verstorben

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, ist es zu Beginn dieses Monats, am 02.04.2009, gegen 15:00 Uhr, an der B 443 zwischen Burgdorf und Sehnde zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt worden waren. Jetzt ist ein 92-jähriger Mann seinen schweren Verletzungen erlegen.

    Der Senior war am Unfalltag mit seinem Audi in Richtung Sehnde unterwegs. Dabei war er zwischen Burgdorf und Sehnde in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden VW T 4 kollidiert. Der Mann und die 40-jährige VW-Fahrerin erlitten schwere Verletzungen und wurden zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Jetzt teilten die behandelnden Ärzte mit, dass der 92-Jährige am heutigen Morgen gegen 08:40 Uhr seinen Verletzungen erlegen sei./zz, zie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: