Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Taschendiebstahl Georgstraße/ Mitte

    Hannover (ots) - Am Dienstag, den 07.04.2009, ist eine 52-jährige Frau von einer bislang unbekannten Person in einem Kaufhaus in der Innenstadt bestohlen worden.

    Die Geschädigte schaute sich im Erdgeschoss des Bekleidungsgeschäftes um, als sie von einer ihr fremden Frau mit einem weißen Kopftuch bedrängt wurde. Ihre mitgeführte Handtasche trug sie währenddessen über der rechten Schulter hängend. Wenig später bemerkte sie, dass der Reißverschluss ihrer Tasche geöffnet war und ihr Portemonnaie hieraus fehlte. Die Frau, die sie zuvor bedrängt hatte, war verschwunden. Als die 52-jährige sichtbar aufgelöst und weinend das Geschäft verlies, sprach eine Passantin sie an und fragte nach dem Grund ihres Zustandes. Nachdem die Geschädigte ihr den Vorfall erzählte, erklärte die Passantin, dass sie eine Frau, ebenfalls mit weißem Kopftuch bekleidet, beobachtet habe, wie diese aus dem Kaufhaus ging, Kontakt zu einer unmittelbar vor dem Geschäft sitzenden anderen Frau aufnahm und anschließend eiligen Schrittes davonging. Da die Passantin als Zeugin in Betracht kommt, eine Erreichbarkeit jedoch nicht hinterlassen wurde, wird insbesondere sie, aber auch andere Zeugen, gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511/ 109- 2820 zu melden. /zie, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: