Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Wiehbergstraße
Wülfel

    Hannover (ots) - Freitagmittag ist gegen 12:40 Uhr ein 38-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall an der Wiehbergstraße schwer verletzt worden.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge parkte ein 24-jähriger Paketzusteller seinen Klein-LKW an der Wiehbergstraße in Höhe der Wernerstraße - halb auf dem Gehweg, halb auf der Fahrbahn. Nachdem der Mann aus der rechten Seitentür ein größeres Paket geholt hatte, ging er von seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn und überquerte diese offenbar ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Ein zu diesem Zeitpunkt dort befindlicher 38-Jähriger musste sein Fahrrad zur Vermeidung eines Zusammenstoßes sehr stark abbremsen. Da sich auf der Fahrbahn - aufgrund einer Baustelle - etwas Sand befand, rutschte der Mann mit seinem Zweirad weg und stürzte auf die Straße. Hierbei fiel er so unglücklich, dass er sich einen Oberschenkel brach und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: