Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt Lister Meile
Mitte

    Hannover (ots) - Ein Fußgänger ist heute gegen 14:20 Uhr an der Lister Meile von einem PKW erfasst worden. Der 38-Jährige hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war der 38 Jahre alte Mann -vom Bahnhof kommend- auf der Lister Meile unterwegs. Offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten wollte er auf die gegenüberliegende Straßenseite wechseln und wurde hierbei von einem stadteinwärts fahrenden Audi A4 eines 41-Jährigen erfasst. Mit schweren Verletzungen (Unterschenkelfraktur und Schädel-Hirn-Trauma) kam der 38-Jährige zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Ob Lebensgefahr besteht ist zur Zeit nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1 500 Euro./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: