Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unfall - 3,63 Promille Landwehrkreisel
Ricklingen

    Hannover (ots) - Unfall - 3,63 Promille Landwehrkreisel / Ricklingen

    Der alkoholisierte Fahrer eines LKW hat am Samstagnachmittag gegen 12:55 Uhr am Südschnellweg -Höhe Landwehrkreisel- einen Verkehrsunfall verursacht und für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war der 28-jährige am Samstagmittag mit seinem "Pritschenwagen" auf dem Südschnellweg in westliche Richtung unterwegs. In Höhe der "Kiesteiche" soll der 28 Jahre alte Mann nach Zeugenaussagen mit seinem Mercedes mehrmals rechts in die Leitplanken gefahren sein. Am Landwehrkreisel bemerkte der alkoholisierte Fahrer offensichtlich einen an der roten Ampel haltenden VW Sharan zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall verletzten sich sowohl der 28-Jährige als auch der 52 Jahre alte Sharan-Beifahrer leicht. Der LKW-Fahrer pustete bei einem Atemalkoholtest 3,63 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 4 000 Euro. Bis zirka 14:50 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen, der Verkehr wurde in Höhe der Hildesheimer Straße in Richtung Südschnellweg abgeleitet./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: