Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Drogentote Freiberger Hof
Vahrenheide Schuhstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Am 05.03.09, gegen 13:30 Uhr ist eine 42 Jahre alte Drogenabhängige tot in ihrer Wohnung am Freiberger Hof aufgefunden worden. Ein 43 Jahre alter Mann ist gestern Mittag, gegen 14:30 Uhr tot in seiner Wohnung an der Schuhstraße aufgefunden worden. Die 42-Jährige war der Polizei als Drogenabhängige bekannt. Nach einem Hinweis wurde sie am 05.03.09 von den Beamten aufgefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass sie sich offensichtlich wegen ihrer Sucht das Leben genommen hat. Gestern Mittag ist der 43-Jährige ebenfalls in seiner eigenen Wohnung tot aufgefunden worden. Der Mann war seit vielen Jahren von Drogen, Tabletten und Alkohol abhängig. In beiden Fällen gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Sie werden bei der Polizeidirektion Hannover als 4. und 5. Drogentote(r) gezählt. Im Vergleichszeitraum des Jahres 2008 waren acht Menschen an ihrer Sucht gestorben. / hol, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: