Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter entreißt 40-jähriger Fahrradfahrerin die Handtasche Havelser Straße
Garbsen

    Hannover (ots) - Heute ist gegen 08:45 Uhr einer 40-jährigen Radfahrerin von einem Unbekannte die Handtasche mit ihrer Geldbörse entrissen worden. Die Frau hat den Dieb verfolgt und um Hilfe gerufen, dieser hat daraufhin die Geldbörse weggeworfen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 40-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf einem Geh- und Radweg in Richtung eines Supermarktes an der Havelser Straße, als plötzlich ein Unbekannter von hinten an ihrer Handtasche zerrte. Hierdurch verlor sie das Gleichgewicht und musste anhalten. Der Täter entriss ihr die Tasche, öffnete diese und entnahm die Geldbörse. Mit dieser floh er in Richtung Kastorhofbrücke. Die 40-Jährige nahm die Verfolgung auf. Als sie den Unbekannten fast erreicht hatte, warf dieser die Börse weg und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei blieb erfolglos. Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß, hat eine normale Statur und ein jüngeres Erscheinungsbild. Zur Tat trug er eine tief ins Gesicht gezogene schwarze Wollmütze, eine dunkle Winterjacke, hellblaue Jeans und weiße Turnschuhe. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Polizeiinspektion Garbsen unter der Telefonnummer 05131 701 - 4515 zu melden./noe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: