Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter Toter Güterbahnstrecke Hannover-Misburg
Hannover-Kleefeld

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Unbekannter Toter Güterbahnstrecke Hannover-Misburg / Hannover-Kleefeld

    Ein bislang Unbekannter ist am vergangenen Mittwoch, gegen 19:15 Uhr auf der Güterbahnstrecke Misburg-Kleefeld von einer Güterlok erfasst worden und hat hierbei tödliche Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können. Bisherigen Erkenntnissen zufolge lag der Mann auf den Schienen, als er in Höhe der Mardalstraße von der herannahenden Lokomotive erfasst wurde. Die Ermittler gehen von einem Suizid aus, Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor. Der unbekannte Tote ist zirka 40 bis 50 Jahre alt, hat eine kräftige Figur und dunkelbraune, kurze Haare. Er war mit einer schwarzen Regenjacke, olivfarbenen Wanderstiefeln der Marke "Mounty" (Größe 44) sowie einer Jeanshose (Wrangler) bekleidet und trug ein schwarzes Basecap ohne Aufschrift. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: