Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation von heute Zeugenaufruf! 23-Jährige überfallen und beraubt Stadtstraße
Bult Versuchte Vergewaltigung

    Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformation von heute
Zeugenaufruf!
23-Jährige überfallen und beraubt          Stadtstraße / Bult

    Versuchte Vergewaltigung

    Wie sich im Laufe des Nachmittags herausgestellt hat, ist die heute Morgen gegen 06:55 Uhr von einem bislang unbekannten Täter an der Stadtstraße überfallene, 23-jährige Frau Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden. Die junge Frau war zu Fuß -vom Braunschweiger Platz kommend- auf der Stadtstraße in Richtung Vereinsstraße unterwegs. An der Stadtstraße, in Höhe der Eisenbahnunterführung, näherte sich der 23-Jährigen ein unbekannter Mann von hinten, drückte ihren Mund zu und stieß sie zu Boden. Wir berichteten. Im Rahmen einer ergänzenden Befragung des Opfers kristallisierte sich nun heraus, dass der Täter die junge Frau hinter ein Gebüsch zerrte, an der Brust und im Schritt berührte und versuchte, sie zu entkleiden. Die 23-Jährige setzte sich gegen den Mann zur Wehr, worauf dieser von ihr abließ, sich die Handtasche griff und damit in unbekannte Richtung flüchtete. Von dem Täter ist zur Zeit nur bekannt, dass er eine weiße Mütze getragen hat. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: