Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Falscher Monteur erbeutet Bargeld von Seniorin Ostermannstraße
Südstadt

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag ist gegen 13:00 Uhr eine 82-jährige Frau in ihrer Wohnung an der Ostermannstraße offenbar von einem falschen Heizungsmonteur bestohlen wurden. Jetzt werden dringend Zeugen gesucht!

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge klingelte der unbekannte Mann an der Wohnungstür der Seniorin, gab sich als Handwerker einer Heizungsfirma aus und betrat sofort die Wohnung der Frau. Da die Heizungstherme der 82-Jährigen tatsächlich leicht defekt war, schloss die Frau hinter dem Unbekannten die Tür und begleitete ihn in ihre Räume. Der vermeintliche Monteur überprüfte dann in allen Räumen die Ventile der Heizkörper und zum Schluss auch die Therme in der Küche. Nach einiger Zeit verließ der Unbekannte, unter dem Vorwand weiteres Werkzeug zu holen, die Wohnung - kehrte dann jedoch nicht wieder zurück. Erst da bemerkte die Seniorin, dass aus ihrer Handtasche Bargeld aus ihrem Portmonee gestohlen worden war und alarmierte die Polizei. Der unbekannte falsche Handwerker soll etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und vermutlich deutscher Nationalität sein. Er sprach Hochdeutsch ohne Akzent und war zur Tatzeit mit einem braun-grauen Anorak bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder dem Gesuchten geben können, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden.

    In diesem Zusammenhang rät die Polizei: Lassen sie fremde Personen nicht in ihre Wohnung. Öffnen sie nur mit vorgelegter Türspaltsperre. Gewähren sie nur den Handwerkern Einlass, die sie selbst bestellt haben oder die durch die Hausverwaltung angekündigt worden sind. Ziehen sie bei unbekannten "Besuchern" eine Vertrauensperson oder Nachbarn hinzu, denn erstes Ziel aller Trickdiebe ist es, in die Wohnung ihrer potentiellen Opfer eingelassen zu werden, um dann mit ihnen allein zu sein. /zz, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: