Polizeidirektion Hannover

POL-H: 1,2 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt Röttgerstraße
Linden Willmerstraße
Döhren

    Hannover (ots) - Am gestrigen Tag haben Ermittler der Zentralen Kriminalinspektion (ZKI) Hannover während einer Wohnungsdurchsuchung an der Röttgerstraße in Linden 1,2 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

    Im Oktober dieses Jahres erhielten die Ermittler der ZKI Hinweise aus Buenos Aires. Demnach war man auf verschiedene Briefsendungen gestoßen, die mit Betäubungsmitteln präpariert waren. Im Rahmen der Ermittlungen kamen die Fahnder auf die Spur zweier Hannoveraner im Alter von 23 und 24 Jahren. Im Laufe des gestrigen vormittags vollstreckten die Beamten zwei Durchsuchungsbeschlüsse. In der Wohnung an der Röttgerstraße stießen die Ermittler auf 1,2 Kilogramm Marihuana und große Mengen Verpackungsmaterial. Der 24-jährige Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen erhärtete sich jedoch der Tatverdacht gegen den 23-Jährigen, der die Wohnung seines Bekannten nach ersten Ermittlungen vermutlich als Bunkerwohnung benutzt hatte. Der 24-Jährige der eingeräumt hatte selbst hin und wieder Marihuana zu konsumieren, versicherte, er habe von den großen Mengen Drogen keine Kenntnis gehabt. Er wird sich jedoch wegen Besitz einer geringen Menge Drogen verantworten müssen. Gegen den 23 Jahre alten Mann aus Döhren wird nun wegen Verdacht des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln ermittelt. Die Ermittler gehen zur Zeit davon aus, dass der 23-Jährige die Wohnung seines Bekannten in dessen Unwissenheit für seine Drogengeschäfte genutzt hatte. Bei der Durchsuchung in Döhren stellten die Ermittler nur eine geringe Menge Betäubungsmittel sicher.  Die Ermittlungen dauern an./ ade, bod

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: