Polizeidirektion Hannover

POL-H: Postwertmarken-Diebstahl - zwei Tatverdächtige festgenommen Bemeroder Rathausplatz, Angerstraße
Bemerode

    Hannover (ots) - Postwertmarken-Diebstahl - zwei Tatverdächtige festgenommen Bemeroder Rathausplatz, Angerstraße / Bemerode

    Nach dem Diebstahl von Briefmarken aus der Postfiliale eines Drogeriemarktes am Bemeroder Rathausplatz gestern gegen 11:15 Uhr sind kurze Zeit später zwei Tatverdächtige (26 und 28 Jahre alt) an der Angerstraße vorläufig festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete eine 56-jährige Angestellte einen der beiden Männer, wie er auffällig schnell den Markt verließ und bemerkte anschließend das Fehlen des Briefmarkenspenders, der kurz zuvor noch auf dem Tresen gestanden hatte. Einem in die Fahndung eingebunden Streifenwagenteam gelang es kurz vor 12:00 Uhr an der Angerstraße einen mit den beiden tatverdächtigen Brüdern besetzten PKW Peugeot zu kontrollieren, nachdem der 28-jährige Fahrer auf der Straße Am Sandberge zunächst die Anhaltesignale der Beamten ignorierte und mit überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Nach kurzer Verfolgung stoppte das Fahrzeug in Höhe Angerstraße. Während der 26 Jahre alte Beifahrer ausstieg und am PKW stehen blieb, flüchtete der Peugeot-Fahrer zu Fuß. Die Polizisten nahmen ihn kurz darauf auf einem Grundstück am Gärtnerweg fest. Im Auto, am Ort der Festnahme des 28-Jährigen und in der Brieftasche seines Bruders fanden die Beamten Postwertzeichen im Gesamtwert von rund 2 630 Euro. Zudem beschlagnahmten die Beamten zwei Beutel Marihuana (rund 1 Gramm), auf die sie im Vorgarten des Grundstücks Gärtnerweg und im Peugeot stießen sowie ein Einhandmesser, das der Beifahrer bei sich führte. Die Tatverdächtigen standen offensichtlich unter Drogeneinfluss. Ein freiwilliger Drogenschnelltest bei dem PKW-Fahrer verlief positiv, der Beifahrer lehnte einen solchen Test ab. Den Männern wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die beiden Beschuldigten sind bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten und werden heute einem Haftrichter vorgeführt. Darüber hinaus ist der 28-Jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis./st, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: