Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 52-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt Bundesstraße (B) 3 / Pattensen

Hannover (ots) - Ein 52-jähriger Mann ist heute Morgen gegen 06:55 Uhr bei einem Unfall an der B 3 bei Pattensen tödlich verletzt worden. Unfallursache dürfte nach bisherigen Stand nicht angepasste Geschwindigkeit bei Straßenglätte gewesen sein. Der Mann aus Hannover war zur Vorfallszeit mit seinem Ford Transit in Richtung Pattensen unterwegs. Kurz vor einer leichten Rechtskurve kam er dann vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Hierbei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Ford Transit wurde bei dem Unfall total beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 6 000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für rund zweieinhalb Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./zz, noe Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: