Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Räuber flüchtet ohne Beute Kniestraße
Nordstadt

    Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat Freitagabend gegen 21:30 Uhr versucht, eine Trinkhalle an der Kniestraße zu überfallen. Der Täter ist schließlich ohne Beute geflüchtet.

    Ein 45-jähriger Mitarbeiter befand sich im hinteren Bereich der Trinkhalle, als ein mit einem Schal maskierter Mann am Verkaufsfenster erschien. Dieser forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Einnahmen. Als ihm dies der 45-Jährige verweigerte, flüchtete der Räuber schließlich unverrichteter Dinge in Richtung Lutherkirche. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hatte eine schlanke Statur. Er hatte kurze, schwarze Haare und sprach akzentfrei Deutsch. Der Räuber trug eine schwarze, kurze Lederjacke und hatte sich mit einem gelben, feingestrickten Wollschal maskiert. Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0511 109 - 5222 zu melden. /bod

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: