Polizeidirektion Hannover

POL-H: Einbrecher festgenommen Nieschlagstraße / Linden

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute sind gegen 01:30 Uhr zwei mutmaßliche Einbrecher in einer Kindertagesstätte an der Nieschlagstraße festgenommen worden. Während der 29-jährige Haupttäter heute einem Haftrichter vorgeführt wird, ist sein 18-jähriger Komplize bereits entlassen worden. Beamte der Polizeiinspektion West wurden in der Nacht aufgrund des Einbruchs alarmiert und bemerkten vor Ort ein aufgehebeltes Fenster. Wenig später konnten die Streifenteams zunächst den Heranwachsenden und anschließend den älteren Haupttäter in der Kindertagesstätte festnehmen. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der 29-Jährige ein Fenster aufhebelte und beide auf der Suche nach "Verwertbarem" dort eingestiegen waren. Während der Tatausführung nahmen Polizisten die Beiden vorläufig fest. Der Hauptverdächtige ist Drogenkonsument und bereits wegen zahlreicher Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. Er wurde erst im Oktober wegen eines Einbruchdiebstahls in eine Gaststätte zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten verurteilt. Strafantritt sollte noch in diesem Monat erfolgen. Er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. Der heranwachsende Mittäter wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. /bod, boa Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: