Polizeidirektion Hannover

POL-H: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen Stadionbrücke
Linden

    Hannover (ots) - Ein 40-jähriger mutmaßlicher Einbrecher ist in der Nacht zu Montag gegen 03:20 Uhr auf frischer Tat an einer Kindertagesstätte an der Straße Stadionbrücke gestellt und nach kurzer Flucht vorläufig festgenommen worden. Der drogenabhängige Verdächtige wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Beamte des Polizeikommissariates Ricklingen sind in der Nacht aufgrund des Einbruchs alarmiert worden. Im Objekt trafen die Polizisten auf den 40-Jährigen, der zunächst versuchte zu flüchten. Beamte verfolgten den Verdächtigen und stellten ihn auf dem angrenzenden Gelände eines Krankenhauses. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Da er gestern über Entzugserscheinungen klagte, wurde er in einem Krankenhaus medizinisch behandelt. Heute wird der mutmaßliche Einbrecher einem Haftrichter vorgeführt. Der 40-Jährige ist in den vergangenen Jahren bereits mehrfach wegen Eigentums- und Drogendelikten in Erscheinung getreten. Ermittler der Polizeiinspektion West prüfen nun, ob er für weitere Einbrüche in Frage kommt. /bod, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: