Polizeidirektion Hannover

POL-H: PKW-Aufbrecher festgenommen Gustav-Adolf-Straße / Nordstadt

Hannover (ots) - PKW-Aufbrecher festgenommen Gustav-Adolf-Straße / Nordstadt Ein 30-Jähriger samt Diebesbeute ist gestern Abend nach einem PKW-Aufbruch an der Gustav-Adolf-Straße vorläufig festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hörte ein Anwohner kurz nach 23:00 Uhr einen lauten Knall. Anschließend beobachtete er den Tatverdächtigen, wie sich dieser durch die Beifahrerscheibe in einen geparkten PKW beugte, einen Gegenstand herausnahm, mit seinem Rad Richtung Engelbosteler Damm flüchtete und informierte die Polizei. Die alarmierten Polizisten fanden an der Gustav-Adolf-Straße -unmittelbar gegenüber der Einmündung Sauerweinstraße- einen PKW Chevrolet Matiz mit eingeschlagener Seitenscheibe (Beifahrertür). Im Fahrzeuginneren stellten sie den Abdruck einer Halterung für ein mobiles Navigationsgerät fest. Ein anderes Streifenwagenteam, das bereits nach dem Autoaufbrecher/-dieb fahndete, traf nur wenig später im Bereich Celler Straße / Nikolaistraße auf den vom Zeugen zuvor beschriebenen, 30-jährigen Radfahrer. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten ein Navigationsgerät, zu dem der junge Mann allerdings keine Angaben machen wollte. Erst auf der Wache räumte er ein, das Auto aufgebrochen und das "Navi" gestohlen zu haben. Der 30-jährige, drogenabhängige Tatverdächtige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und soll nun einem Haftrichter vorgeführt werden./st/boa Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: