Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wer hatte Grün? Karl-Wiechert-Alle/ Rudolf-Pichlmayr-Straße
Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - Heute ist es gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Karl-Wiechert-Allee/Rudolf-Pichlmayr-Straße gekommen. Bei dem Unfall sind zwei Frauen im Alter von 75 und 73 Jahren schwer verletzt worden.

    Nach bisherigen Ermittlungen wartete die 75-jährige Fahrerin eines Fiat Punto an der Ampel, um über die Karl-Wiechert-Alle in die gegenüberliegende Rudolf-Pichlmayr-Straße zu fahren. Nach Aussagen einer 35-jährigen Zeugin sei die Frau plötzlich losgefahren, obwohl ihre Ampel noch Rot gezeigt haben soll. Auf der Kreuzung stieß ihr Wagen mit dem Auto einer 73-Jährigen zusammen, die aus Richtung des Weidetorkreisels die Karl-Wiechert-Allee befuhr. Laut Aussage eines weiteren 50-jährigen Zeugen soll auch diese Fahrerin eines Audi A3 eine rot zeigende Ampel missachtet haben. Bei dem Zusammenstoß erlitten beide Frauen Verletzungen und kamen zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 12 000 Euro. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung und zum Unfallhergang machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 1888 zu melden. /noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: