Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 3 von gestern Zeugenaufruf! Unbekannter flieht nach Überfall Täter mit Bilder einer Überwachungskamera gesucht; Raschplatz
Mitte

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, hat gestern gegen 16:05 Uhr ein bislang unbekannter Mann ein Geldinstitut am Raschplatz überfallen. Nun wird der Räuber mit Bildern aus einer Überwachungskamera gesucht.

    Der Unbekannte soll etwa 30 bis 35 Jahre alt und ungefähr 1,85 Meter groß sein. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet, die mit auffälligen Reflektoren versehen war. Darüber hinaus trug er eine dunkle Stoffhose und dunkle Schuhe. Außerdem hatte er einen dunklen Rucksack bei sich.

    Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Gesuchten  geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./zz, bod

    Bilder zur Meldung finden Sie zum Download unter www.polizeipresse .de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: