Polizeidirektion Hannover

POL-H: Sechsjähriger läuft vor Auto Sallstraße
Südstadt

    Hannover (ots) - Heute ist gegen 13:20 Uhr ein sechs Jahre alter Junge vom BMW eines 78-Jährigen erfasst worden. Der Junge ist mit einem Unterschenkelbruch in ein Krankenhaus gekommen.

    Der 78-jährige Autofahrer hatte die Sallstraße in Richtung Marienstraße befahren, als plötzlich der sechsjährige Junge zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn lief. Die Gegenfahrbahn hatte das Kind schon überquert, als er gegen den linken Kotflügel des BMW prallte und auf die Straße geschleudert wurde. Der Sechsjährige erlitt einen Unterschenkelbruch und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Gegen den 78-jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Sallstraße wurde für die Unfallaufnahme zwischen Lutherstraße und Am Bokemahle kurzfristig gesperrt. /noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: