Polizeidirektion Hannover

POL-H: Sprayer vorläufig festgenommen Hallerstraße
Oststadt

    Hannover (ots) - Sprayer vorläufig festgenommen

    Heute ist gegen 04:20 Uhr ein Graffitisprayer in der Hallerstraße durch eine Funkstreifenbesatzung vorläufig festgenommen worden. Der 26- Jährige ist zuvor bei dem Besprühen eines Stromverteilerkastens in der Friesenstraße durch einen Zeugen beobachtet werden. Der 62-jährige Zeuge sah den Mann, als er seine Zeichen auf einen Verteilerkasten in der Friesenstraße sprühte. Danach setzte er sich auf ein Fahrrad und fuhr in Richtung Hallerstraße. Dort wurde er von den eingesetzten Polizeibeamten angesprochen und kontrolliert. In seiner Jackentasche hatte der Tatverdächtige typische Sprayerutensilien wie Einweghandschuhe, Spraydosen und Sprühköpfe. Der Mann muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung verantworten. Weiterhin wird geprüft, ob er noch für weitere Graffiti in Betracht kommt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 250 Euro./boa,noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Axel Borgfeld
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: