Polizeidirektion Hannover

POL-H: 15. Landesvorentscheid der Feuerwehren Region Hannover

    Hannover (ots) - Die Feuerwehren der Regionalebene Hannover führen am Sonntag, dem 14. September 2008 in Hänigsen, Gemeinde Uetze, auf dem Gelände des Kaliwerkes Riedel, Riedelweg, 31311 Uetze-Hänigsen, ihren Landesvorentscheid durch. Die Veranstaltung wird von der Polizeidirektion Hannover gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e.V. organisiert. Vor Ort sorgt die Ortsfeuerwehr Hänigsen für einen reibungslosen Ablauf.

    Teilnehmen werden 68 Gruppen der Regionalebene Hannover, die sich bereits über die jeweiligen Leistungsprüfungen auf Stadt-, Abschnitts-, Regions- und Kreisebene qualifiziert haben. Gestartet wird in zwei Wertungsgruppen, der Gruppe der Wasserführenden Fahrzeuge (28 Gruppen in der Wertungsgruppe 1) und der der Nicht Wasserführenden Fahrzeuge (40 Gruppen in der Wertungsgruppe 2). Jede Gruppe muß während des Wettbewerbes eine feuerwehrtechnische Übung, bestehend aus Brandbekämpfung und Menschenrettung, innerhalb eines bestimmten Zeittaktes durchfüh-ren.

    Die teilnehmenden Gruppen kommen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Nienburg/Weser, Northeim, Schaumburg und der Region Hannover. Die Startliste ist beigefügt.

    Im Rahmenprogramm werden verschiedene Feuerwehr-Musikzüge auftreten. Für Verpflegung der Gäste und Gruppen ist gesorgt.

    Der 15. Regionalentscheid wird am 14. September 2008 um 07.00 Uhr mit seinen Wettbewerben beginnen und gegen 16.30 Uhr mit der Abschlußveranstaltung, während der Polizeivizepräsident Rainer Langer auch die Siegerehrung vornehmen wird, enden.

    Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressesprecher
Stefan Wittke
Telefon: +49 (0)511 109 1004
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: