Polizeidirektion Hannover

POL-H: 15-Jähriger kommt 2 Tage ins Gewahrsam Hannover

Hannover (ots) - Ein 15-jähriger Intensivtäter ist am Montagmittag gegen 12:00 Uhr beim schweren Diebstahl an einem Fahrkartenautomaten der Üstra festgenommen worden. Eine Haftrichterin hat gestern einen zweitägiges Langzeitgewahrsam gegen den Jugendlichen angeordnet. Eine Zeugin beobachtete Montagmittag an der Stadtbahnhaltestelle "Tresckowstraße" in Wettbergen, wie der Beschuldigte mit zwei weiteren 16- und 17-Jährigen an dem Automaten manipulierten. Beamte des Polizeikommissariates Ricklingen trafen das Trio noch in unmittelbarer Nähe an und nahmen diese vorläufig fest. Der 15-Jährige war den Polizisten kein Unbekannter. Er war bereits mehrfach wegen Eigentums- und Rohheitsdelikten in Erscheinung getreten und als Intensivtäter eingestuft worden. Den Ermittlern gegenüber räumte er schließlich den Diebstahl des Münzgeldes aus dem Automaten ein. Die Beute in Höhe von rund 15 Euro haben sie dann gleich zum Kauf anderer Sachen benutzt. Eine Haftrichterin des Amtsgerichtes Hannover ordnete gestern aus gefahrenabwehrenden Gründen nach dem "Niedersächsischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (Nds. SOG)" ein Langzeitgewahrsam für zwei Tage - von Mittwoch bis Freitag - an. Morgen kommt der Jugendliche wieder auf freien Fuß. Seine Komplizen sind noch am Montag nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen worden. Neben dem Strafverfahren müssen die Drei nun zusätzlich damit rechnen, für den Schaden an dem Automaten aufkommen zu müssen. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: