Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Menschen bei Feuer verletzt Barsinghäuser Straße / Gehrden

Hannover (ots) - Gestern Abend sind gegen 20:10 Uhr eine 76-jährige Frau und ihr 54-jähriger Sohn bei einem Feuer in einer Wohnung an der Barsinghäuser Straße in Gehrden verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hielten sich beide Opfer gemeinsam in der Wohnung auf. Offensichtlich schlief der alkoholisierte 54-Jährige mit einer brennenden Zigarette auf einer im Wohnzimmer stehenden Couch ein, sodass diese Feuer fing. Ein 26-jähriger Hausbewohner bemerkte starken, aus der betroffenen Wohnung kommenden Qualm und verständigte die Einsatzkräfte. Der 54-Jährige und seine im Nebenraum schlafende Mutter wurden durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt und mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Brand entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 500 Euro. Dem 54-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Brandstiftung ermittelt./zz, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: