Polizeidirektion Hannover

POL-H: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Hans-Böckler-Allee
Südstadt

    Hannover (ots) - Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte                  
Hans-Böckler-Allee / Südstadt

    Gestern abend ist es gegen 20:35 Uhr in der Hans-Böckler-Allee zu Widerstandshandlungen gekommen. Der 27-jährige Tatverdächtige versuchte sich mit seinem Fahrzeug einer stationären Verkehrskontrolle zu entziehen, indem er seinen Ford Fiesta rückwärts entgegen der Fahrtrichtung aus der Schlange der wartenden Fahrzeuge auf eine Hofeinfahrt lenkte. Durch die eingesetzten Beamten konnte der Mann unmittelbar danach neben seinem Fahrzeug sitzend angetroffen werden. Auf Nachfrage verweigert er die Herausgabe seiner Personalpapiere. Obwohl die Papiere für die Beamten deutlich sichtbar im Fahrzeug lagen, verschloss er die Fahrertür mit der dazugehörigen Funkfernbedienung. Im weiteren Verlauf der Überprüfung gelang es dem Beschuldigten, sich durch gezielte Schlagbewegungen in Richtung der Polizisten von dem Kontrollort zu entfernen. Er lief in Richtung  Tierärztliche Hochschule, überstieg den dortigen Zaun und konnte später in der Hofeinfahrt der Tierärztlichen Hochschule vorläufig festgenommen werden. Auch hier leistete er wieder aktiven Widerstand. Es gelang jedoch den Beamten den Randalierer zu fixieren. Der Beschuldigte wurde anschließend zum Polizeikommissariat Südstadt gebracht. Da der Verdacht bestand, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmittel sein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr geführt hat, musste er sich einem Urintest unterziehen.  Weiterhin führte der Mann circa sechs Gramm Marihuana mit sich. Ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen Widerstand, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Einfluss berauschender Mittel. / boa, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Axel Borgfeld
Telefon: 0511 - 109    - 1048
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: