Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer von PKW erfasst Lister Kirchweg
List

    Hannover (ots) - Ein 43-Jähriger hat heute Morgen mit seinem Rad vermutlich infolge Unachtsamkeit den Lister Kirchweg in Richtung Ackerstraße überquert und ist dabei von einem PKW Nissan erfasst und zu Boden geschleudert worden. Der Radfahrer ist schwer verletzt in ein Krankenhaus gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen steuerte der 43-Jährige seinen "Drahtesel" über den Radweg am rechten Fahrbahnrand des Lister Kirchwegs aus Richtung Wöhlerstraße kommend. Zeitgleich bog ein 40 Jahre alte Mann mit seinem Nissan Almera aus der Ackerstraße nach links in den Lister Kirchweg. Für den Autofahrer überraschend bog der Zweiradfahrer unvermittelt nach links in Richtung Ackerstraße ab. Dadurch prallte der Nissan frontal gegen die linke Seite des Radfahrers. Der 43-Jährige erlitt neben diversen Prellungen auch ein Fußgelenkbruch und kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. /bod, boa


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: