Polizeidirektion Hannover

POL-H: 59-Jähriger stirbt bei Abrissarbeiten Herrenwiese
Isernhagen-Gartenstadt Lohne

    Hannover (ots) - 59-Jähriger stirbt bei Abrissarbeiten Herrenwiese / Isernhagen-Gartenstadt Lohne

    Ein 59-Jähriger ist heute gegen 13:00 Uhr bei Abrissarbeiten in einem Einfamilienhaus an der Herrenwiese in Gartenstadt Lohne unter einer einstürzenden Wand begraben worden. Der Mann ist noch vor Ort gestorben. Nach bisherigen Erkenntnissen waren der 59-Jährige und ein 63-jähriger Arbeitskollege im Laufe des Tages damit beschäftigt, im Haus einer Bekannten eine Wand einzureißen. Während einer Pause, brach die bereits bearbeitete Wand plötzlich ein und stürzte auf den 59-Jährigen. Der Mann verstarb noch vor Ort./st, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: