Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 35-jährige Radfahrerin schwer verletzt Hohenzollernstraße, Wedekindstraße / List

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 35-jährige Radfahrerin schwer verletzt Hohenzollernstraße, Wedekindstraße / List Am vergangenen Freitag ist gegen 16:00 Uhr eine 35 Jahre alte Radlerin an der Hohenzollernstraße von einem PKW Audi erfasst worden. Die 53-jährige Autofahrerin ist unverletzt geblieben, die Radfahrerin hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 35-Jährige am Nachmittag mit ihrem Fahrrad die rechte Radfahrerfurt der Wedekindstraße und überquerte die Hohenzollernstraße Richtung Eilenriede als die Ampel gerade auf gelb umschaltete. Zur gleichen Zeit war die 53-Jährige mit ihrem Audi auf der Geradeausspur der Hohenzollernstraße stadtauswärts unterwegs. Beim Heranrollen an die rot zeigende Ampel an der Hohenzollernstraße, Ecke Wedekindstraße, schaltete diese auf grün, so dass die 53 Jahre alte Frau ihr Auto beschleunigte. Auf der Fahrbahn kam es zur Kollision zwischen der kreuzenden Radlerin und dem PKW. Durch den Sturz verletzte sich die 35-Jährige schwer und kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen./st, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: