Polizeidirektion Hannover

POL-H: Alkoholisierter 26-Jähriger entblößt sich Schützenplatz
Calenberger Neustadt

    Hannover (ots) - Ein 26-jähriger alkoholisierter Mann hat sich am späten Freitagnachmittag gegen 17:35 Uhr am Rondell des Schützenplatzes vor Gästen des Schützenfestes entblößt und dabei mehrfach den Hitlergruß gezeigt.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich der beschuldigte Bremer als Gast auf dem hannoverschen Schützenfest auf. Augenscheinlich stand er bereits zur Tatzeit deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Plötzlich entledigte er sich seiner Hose, zeigte seine "nackte Männlichkeit" in der Öffentlichkeit und befriedigte sich vor zwei 23- und 24-jährigen Frauen. Darüber hinaus zeigte er dabei mehrfach den Hitlergruß. In der Nähe befindliche Polizisten konnten den 26-Jährigen unmittelbar danach überwältigen und vorläufig festnehmen. Auf der Wache der Inspektion West pustete er 1,81 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam er zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle. Bei seiner späteren Vernehmung konnte sich der Mann an nichts mehr erinnern. Jetzt muss er sich in einem Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. /zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: