Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kontrolle eines BMW - Mann springt in Leine Am Marstall - Leibnizufer
Mitte

    Hannover (ots) - Kontrolle eines BMW - Mann springt in Leine Am Marstall - Leibnizufer / Mitte

    Bei der Kontrolle eines mit vier Männern (27, 31, 33 und 44 Jahre) besetzten BMW gestern gegen 23:00 Uhr Am Marstall, ist ein 31-Jähriger Richtung Am Hohen Ufer geflüchtet und in die Leine gesprungen. Bei der Überprüfung des stehenden, mit vier Insassen besetzten 5er BMW stellten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Mitte fest, dass gegen den 31-Jährigen zwei Haftbefehle vorliegen. Bevor sie den Mann festnehmen konnten, flüchtete er über Marstall Richtung Am Hohen Ufer und sprang hier in die Leine. Am Leibnizufer -zwischen Goethe- und Clemensstraße- wurde der 31-Jährige leicht unterkühlt und an der rechten Hand verletzt gerettet. Nach ambulanter ärztlicher Behandlung kam der Mann zunächst in das Polizeigewahrsam. In der Hosentasche des 31-Jährigen fanden die Beamten zirka drei Gramm Marihuana. Auf weitere Drogen -rund 15 Gramm Haschisch- stießen die Polizisten im BMW des 40-Jährigen. Darüber hinaus führte der 27-Jährige ein Einhandmesser, griffbereit am Hosenbund mit sich. Gegen die vier Tatverdächtigen, die der Polizei als Drogenkonsumenten bekannt sind, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein, gegen den 27-Jährigen zudem ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der 31-Jährige wurde wegen der zwei gegen ihn bestehenden Haftbefehle (Hintergrund: gefährliche Körperverletzung und Wohnungseinbruchdiebstahl) heute Morgen an das Amtsgericht Hannover überstellt. /st, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: