Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ohne Führerschein und mit gestohlenem Auto unterwegs Velberstraße
Linden-Nord

    Hannover (ots) - Zwei 15- und 18-jährige Jugendliche sind gestern Morgen 05:50 Uhr vorläufig festgenommen worden, nachdem sie mit einem gestohlenen PKW und ohne Fahrerlaubnis fahrend an der Velberstraße angetroffen wurden.

    Eine Funkstreifenwagenbesatzung der Inspektion West bemerkte den Ford Fiesta am Kötnerholzweg und entschloss sich, die beiden nervös wirkenden Insassen zu kontrollieren. Diese beachteten zunächst jedoch nicht das Haltesignal, sondern setzten ihre Fahrt mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Ahlemer Straße fort. An der Velberstraße stoppten die Unbekannten dann das Auto. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Ford kurz zuvor vom Gelände eines Autohändlers an der Straße Am Listholze gestohlen worden war. Auch die Kennzeichen, die an dem Wagen befestigt waren, gehörten an einen anderen PKW und waren von diesem entwendet worden. Beide Insassen, die eigenen Angaben zufolge abwechselnd den Fiesta gefahren haben, sind nicht im Besitz von Fahrerlaubnissen. Nun wird gegen sie ermittelt; der 15-Jährige ist bereits wegen Gewalt- und Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er seiner Betreuerin übergeben, der 18-Jährige nach Hause entlassen./zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: