Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinfomation der Justizvollzugsanstalt Hannover und der Polizeidirektion Hannover Untersuchungshäftling nimmt sich das Leben

    Hannover (ots) - Gemeinsame Presseinfomation der Justizvollzugsanstalt Hannover und der Polizeidirektion Hannover Nachtragsmeldung zu der Presseinformation der Polizeidirektion Hannover Nr. 7 v. 21. Februar 2008

    Frau tot aufgefunden Lenther Straße / Badenstedt

    Untersuchungshäftling nimmt sich das Leben

    Wie bereits berichtet, hat die Polizei am Donnerstag, 21. Februar 2008, gegen 14:15 Uhr, an der Lenther Straße die Leiche einer 66-jährigen Frau und ihren schwer verletzten, 79 Jahre alten Ehemann gefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass der 79-Jährige seiner Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung mehrere Stichverletzungen beigebracht hatte und anschließend versuchte, sich selbst das Leben zu nehmen. Während für die 66-Jährige jede Hilfe zu spät kam wurde ihr Ehemann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der inzwischen 80-Jährige, der zunächst in einem Justizvollzugskrankenhaus  untergebracht war, befand sich seit dem 17. Juni in der JVA Hannover. Hier beging er in der Nacht zu heute offensichtlich Selbstmord. Der Untersuchungshäftling hatte keinerlei Anzeichen einer Suizidgefährdung erkennen lassen. Bei der morgendlichen Kontrolle wurde er leblos in seinem Einzelhaftraum aufgefunden, der herbeigerufene Arzt konnte nur noch den Tod feststellen./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

und Kerstin Buckup, Pressesprecherin der Justizvollzugsanstalt Hannover
0511 6796-620

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: