Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fahrertausch, Flucht nach Auffahrunfall Rudolf-von-Bennigsen-Ufer / Südstadt

Hannover (ots) - Fahrertausch, Flucht nach Auffahrunfall Rudolf-von-Bennigsen-Ufer / Südstadt Heute Morgen ist es gegen 01:00 Uhr am Rudolf-von-Benningsen-Ufer zu einem Auffahrunfall zwischen einem BMW und einem Golf gekommen. Nach einem Fahrertausch flüchteten die Verursacher im Golf. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 50-jährige Fahrer eines 5er BMW am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer stadtauswärts unterwegs, benutzte die linke Fahrspur. Am Einmündungsbereich Altenbekener Damm hielt der Mann an der "Rot" zeigenden Ampel an. Die Golffahrerin fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf das wartende Fahrzeug auf. Es folgte ein kurzer Wortwechsel zwischen dem BMW-Fahrer und der 40-Jährigen sowie ihrem 63 Jahre alten Beifahrer. Anschließend stiegen beide wieder in den Golf - der Mann jetzt als Fahrer - und fuhren Richtung Döhren davon. Die alarmierten Beamten trafen kurze Zeit später an der Wiehbergstraße auf den Golf mit den beiden Insassen. Bei den anschließenden Überprüfungen auf der Wache stellte sich heraus, dass weder die 40-Jährige noch der 63-Jährige Halter des Golfs im Besitz eines Führerscheins sind. Der Fahrzeughalter des Golfs pustete 2,75 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren gegen die Fahrerin und den 63 Jahre alten Fahrzeughalter ein./st, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: