Polizeidirektion Hannover

POL-H: "Tierisches" Einsatzgeschehen am Wochenende

    Hannover (ots) - 1.) Greifvogel verletzt Jogger

    Garbsener Landstraße / Marienwerder

    Ein 49-jähriger Mann ist Samstagmorgen gegen 08:00 Uhr beim Joggen von einem Greifvogel angegriffen und verletzt worden.

    Der Mann war parallel zur Garbsener Landstraße, auf dem Fußweg mittig des "Klosterforstes Marienwerder", joggend unterwegs, als er von einem Greifvogel -vermutlich einem Milan - attackiert wurde. Der 49-Jährige erlitt dabei mehrere Platzwunden am Kopf, die im Krankenhaus genäht werden mussten. Dies meldete er der Polizei. Beamte des Kommissariats Stöcken setzten sich deshalb mit den verantwortlichen Jagdschutzbeauftragten in Verbindung, die Anfang der kommenden Woche weitere Maßnahmen prüfen wollen.

    2.) Dickhäuter "besetzen" Bahngleise

    Bischof-von Kettler-Straße / Bothfeld

    Zwei Elefantenkühe haben heute Vormittag gegen 11:35 Uhr zeitweise die Straßenbahngleise an der Bischof-von-Kettler-Straße in Bothfeld "besetzt".

    Die beiden Dickhäuterdamen, die derzeit auf einem provisorisch eingefriedeten Stellplatz eines Zirkusses untergebracht sind, durchbrachen zunächst das umschließende Sicherungsseil ihres Freigeländes und "gingen auf Wanderschaft". Ein nahegelegenes Gebüsch eines angrenzenden Supermarktes sollte ihr Ziel sein. Dabei blockierten die "Damen" zeitweise die vorbeilaufenden Straßenbahngleise. Beamten des Polizeikommissariats Lahe und Zirkusangestellten gelang es schließlich die beiden zentnerschweren Tiere mit "einfacher körperlicher Gewalt" zurück in das Freigelände zu schieben. Gefährdet oder verletzt wurde niemand./zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: