Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zweiten Fahrer vorgetäuscht Bundesautobahn (BAB) 2
Hannover

    Hannover (ots) - Ein 34-jähriger LKW-Fahrer ist gestern Nachmittag gegen 15:45 Uhr wegen eines groben Überholverstoßes an der BAB 2 in Richtung Dortmund aufgefallen. Bei der Kontrolle haben Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes entdeckt, dass er zudem die Anwesenheit eines zweiten Fahrers vorgetäuscht hatte, um so die Lenkzeit unerlaubt zu verlängern. Der Fernfahrer aus dem Jerichower Land war für eine Hamburger Spedition an der A 2 unterwegs. Einem Streifenteam fiel der Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Wunstorf auf, da er offensichtlich unbeirrt eines Überholverbotes gleich vier andere "Brummis" überholte. Die Beamten winkten den Laster an einer Raststätte raus und konfrontierten den 34-Jährigen mit seinem Fehlverhalten. Er räumte schließlich die Ordnungswidrigkeit ein. Bei weiteren Überprüfungen bemerkten die Polizisten, dass der 34-Jährigen nicht seine eigene Fahrerkarte benutzte, sondern in den digitalen Tachographen vielmehr die Fahrerkarte (ehem. Diagrammscheibe) eines Kollegen eingelegt hatte, der aber zur Kontrolle gar nicht im LKW anwesend war. Dies stellt eine Straftat nach dem Strafgesetzbuch - Fälschung beweiserheblicher Daten / Missbrauch von Ausweispapieren - dar. Mit dieser vermeintlichen Täuschung versuchen Kraftfahrer, die gesetzlichen Bestimmungen über Lenk- und Ruhezeiten zu umgehen, um unerlaubt längere Zeit fahren zu können. Nach Auskunft des zuständigen Gewerbeaufsichtsamtes ist die Hamburger Spedition bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Verstöße aufgefallen. Die Ermittlungen bei dem Arbeitgeber dauern an. /bod, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: