Polizeidirektion Hannover

POL-H: Jugendliche Diebe Albert-Schweitzer-Straße / Laatzen

Hannover (ots) - Gestern Vormittag sind gegen 11:20 Uhr zwei 14- und 15-Jährige bei einem Ladendiebstahl an der Albert-Schweitzer-Straße in Laatzen erwischt worden. Sie haben anschließend vergeblich versucht, einer Mitarbeiterin die Beute wieder zu entreißen. Die 47-jährige Mitarbeiterin des Drogeriemarktes beobachtete die Jugendlichen, als sie im Geschäft mehrere Getränkedosen, Kekse und eine Flasche Wodka im Wert von rund 20 Euro in ihre Umhängetasche steckten. Sie sprach die Beiden an, nachdem diese die Kassen passiert hatten, ohne die Waren zu bezahlen. Dabei hielt sie die Umhängetasche fest. Zunächst reagierte das Duo aggressiv und beschimpfte die Mitarbeiterin. Dann versuchten die Jugendlichen zu flüchten und der 47-Jährigen die Beutetasche aus der Hand zu reißen. Doch dieses Vorhaben scheitertet an der Gegenwehr der Mitarbeiterin. Schließlich entkamen die Verdächtigen ohne Beute. Mit Hilfe persönlicher Gegenstände aus der Tasche konnten Beamte des Polizeikommissariates Laatzen schließlich die 14- und 15-jährigen Verdächtigen ermitteln. Sie werden sich wegen versuchtem räuberischen Diebstahls verantworten müssen. /bod, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: