Polizeidirektion Hannover

POL-H: Auto überschlägt sich nach Unfall Bundesstraße (B) 441/ Wunstorf

Hannover (ots) - Eine 41-jährige Frau hat sich heute Nachmittag gegen 14:55 Uhr bei einem Unfall an der B 441 bei Wunstorf mit ihrem Auto überschlagen. Sie und ihre im PKW sitzende 8-jährige Tochter wurden dabei verletzt. Ein 56-jähriger Mann befuhr mit seinem VW Golf die Steinhuder Straße in Richtung B 441. Mit ihm saßen unter anderem eine 42-jährige Frau und ein 10-jähriges Kind im Fahrzeug. An der Kreuzung zur B 441 musste er hinter einem LKW stoppten, der genau wie der 56-Jährige auf die Bundesstraße einbiegen wollte. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 41-Jährige Frau mit ihrer 8-jährigen Tochter in einem Renault die B 441 aus Wunstorf kommend in Richtung Steinhude. Zunächst konnte der LKW noch vor dem Vorbeifahren der Renaultfahrerin nach rechts auf die Bundesstraße einbiegen. Vermutlich in der Annahme, die B 411 sei frei, bog der VW-Fahrer unmittelbar hinter dem "Brummi" nach links ab und kollidierte so mit der vorfahrtsberechtigten 41-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß überschlug sich der Renault, der dann letztendlich auf dem Dach an einer Böschung links neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Die 41-Jährige und ihre Tochter, die ordnungsgemäß im Kindersitz gesessen hatte, konnten sich mit Unterstützung von Ersthelfern selbst aus dem Auto befreien. Sie erlitten bei dem Unfall neben Prellungen und Platzwunden auch einen Schock. Beide wurden zur ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Die 42-Jährige VW-Insassin, sowie die 10-Jährige erlitten ebenfalls einen Schock. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde die B 441 in beide Richtung voll gesperrt. In beiden Fahrtrichtungen gab es kilometerlange Rückstaus./zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: