Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter löst Radmuttern Südstadt

Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat in den vergangenen Tagen in der Südstadt Radmuttern an parkenden Autos gelöst. Insgesamt sind drei Fälle bekannt geworden. Die Polizei sucht nun nach Zeugenhinweisen. Eine VW Sharan-Fahrerin aus der Südstadt bemerkte am vergangenen Donnerstag, 29.05.2008, während der Fahrt ein auffälliges Schlingern ihres Autos. Sie suchte eine Werkstatt auf, die an einem Rad ihres Wagens gelöste Radmuttern feststellten und wieder nachzogen. Zu der betreffenden Werkstatt kamen nach Angaben der Monteure noch zwei weitere Fahrer aus der Südstadt, bei denen ebenfalls die Radmuttern gelockert waren. Die Personalien dieser beiden Autofahrer sind jedoch unbekannt. Daher suchen Ermittler des Polizeikommissariates Südstadt nun nach gegebenenfalls weiteren Geschädigten, insbesondere den beiden geschädigten PKW-Fahrern, sowie nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können. Diese melden sich bitte unter der Telefonnummer 0511 109 - 3217. /bod,zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: