Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei Jugendliche überfallen Dieselstraße / Limmer

Hannover (ots) - Am Samstag gegen 18:00 Uhr ist am Ufer des Kanals in Limmer einem 17-Jährigen sein Rucksack von zwei Unbekannten geklaut worden. Zuvor hatten die Räuber ihn und einen ebenfalls 17-jährigen Freund getreten und geschlagen. Die Täter sind flüchtig. Am frühen Abend saßen zwei Jungen und zwei Mädchen (alle 17 Jahre alt) auf einer Decke am Kanal an der Dieselstraße in Limmer, als ein unbekannter Jugendlicher sich ihnen näherte und die Gruppe ansprach. Der Unbekannte forderte einen der 17-jährigen Schüler auf ihm zu Folgen. Der Schüler lehnte dies ab. Daraufhin trat der Provokateur ihm ohne erkennbaren Grund ins Gesicht und verständigte über ein Handy einen Freund, der ihn unterstützen sollte. Dieser erschien nach kurzer Zeit am Kanal und sowohl der erste, als auch der zweite Unbekannte schlugen auf die beiden 17-jährigen Schüler ein. Als weitere Personen auf das Geschehen aufmerksam wurden und der Gruppe zu Hilfe eilten, ergriffen die beiden Schläger die Flucht und nahmen einen auf der Decke abgelegten Rucksack mit. Die Täter konnten noch bis zur Nikolaikirche an der Sackmannstraße in Limmer verfolgt werden. Dort verloren die Verfolger sie jedoch aus den Augen. Der erste Täter ist circa 15 bis 17 Jahre alt, 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er soll blonde, kurze Haare haben und russischer Abstammung sein. Zur Tatzeit war er mit einer hellen Hose bekleidet, auf dem Kopf trug er ein dunkel-blaues Cap mit einer roten Aufschrift der Marke Lonsdale, der Oberkörper war unbekleidet. Der Hinzugerufene soll 15 bis 17 Jahre alt sein, circa 1,75 Meter groß und von muskulöser Statur sein. Seine Ohren sollen auffällig abstehen. Er hat zum Vorfallszeitpunkt eine dreiviertel lange, schwarze Hose und ein dunkles T-Shirt getragen. Der Unbekannte soll türkischer Abstammung sein. Bei der Auseinandersetzung erlitt der 17-Jährige Prellungen im Gesicht. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 zu melden. / noe, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: