Polizeidirektion Hannover

POL-H: 27-Jähriger leistet Widerstand und verletzt 36-jährige Polizeibeamtin Lange-Feld-Straße
Seelze

    Hannover (ots) - Am 31.05.2008 gegen 23:20 Uhr leistet ein 27-jähriger Mann Widerstand bei der Feststellung seiner Personalien und verletzt eine 36-jährige Polizeibeamtin leicht. Dem Mann ist eine Blutprobe entnommen worden. Am späten Samstagabend versuchte eine Funkstreifenwagenbesatzung die Personalien bei einem 27-jährigen Tatverdächtigen zu einer vorangegangenen Körperverletzung festzustellen. Der Mann wollte sich, ohne seine Personalien anzugeben, vom Ort des Geschehens entfernen. Die Beamten hielten ihn daraufhin fest, wogegen sich der 27-Jährige schlagend und tretend wehrte. Eine 36-jährige Polizeibeamtin aus Seelze erlitt Hautabschürfungen und Prellungen. Bei dem 27-Jährigen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis steht noch aus. Gegen den Mann ist ein Verfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet worden. Er konnte nach Abschluss der Maßnahmen die Polizeidienststelle verlassen. / noe, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: